72-Stunden – Der Rückblick

…. GESCHAFFT!!!!

Dank vieler freiwilliger Helfer und zahlreicher Sponsoren und Spender haben wir unser Projekt rechtzeitig erfüllen können.

Hier noch mal ein herzliches Dankeschön, an alle, die uns unterstützt haben.

Der Kindergarten St. Gabriel in Schierstein hat nun eine neue Kräuterschnecke, für die wir einige Hundert Kilo Basaltbruchsteine und Erde bewegt haben. Auch die erschwerten Bedingungen durch Schubkarren mit platten Reifen haben uns nicht aufhalten können, aber dagegen würde sich bestimmt auch noch was machen lassen, wenn wir gerade dabei sind….

20090509_72stunden_schierstein076Außerdem haben die Kleinen nun ein Insektenhotel, in dem sie hoffentlich bald viele Tiere beim Wuseln beobachten können.

DIGITAL CAMERAAuch haben wir das verwitterte Klettergerüst mit einem farbenfrohen Anstrich versehen und die Sandkastenumrandung gestrichen. So macht das Spielen doch gleich viel mehr Spaß!

20090509_72stunden_schierstein091Zusätzlich haben wir das Kindergartengelände auf Vordermann gebracht, den Rasen gemäht und eine neue Bepflanzung für die Blumenkübel besorgt.

Zur Feier all dieser schönen Dinge gab es dann am Sonntag bei bestem Wetter zum Abschluss des Projekts ein Eröffnungsfest, bei dem wir – die Aktionsgruppe, die sich eine Friteuse als Projektbestandteil gewünscht hatte – die Besucher mit Pommes versorgt haben.

20090508_72stunden_schierstein025Als Überraschung gab es dann auch noch eine neue Schubkarre für den Kindergarten – mit genug Luft auf den Reifen 😉

Spaß hat’s gemacht!!!

Im Anschluss waren wir dann noch auf der Abschlussfeier der 72-Stunden-Aktion, wo wir die anderen Aktionsgruppen der Region Wiesbaden/Rheingau-Taunus getroffen haben, um mit ihnen und dem Limburger Bischof gemeinsam einen Gottesdienst und uns selbst zu feiern.