30 Jahre Pfadfinder in Schierstein – unser Stammesjubel

Unter dem Motto “Pfadfinden-Kein alter Hut!” feierten wir am Wochenende vom 05.-07. September 2008 auf dem Pfadfindergelände rund um Toms Hütte unser 30-jähriges Stammesjubiläum.

2008_stammesjubel-sa065

Bereits am Freitagabend trafen sich die Mitglieder des Stammes, um die letzten Vorbereitungen zu treffen. Fast bis zum Eintreffen der Gäste wurde unermüdlich gewerkelt, Zelte aufgebaut, Essen vorbereitet…..

Ab Samstagnachmittag waren dann die ehemaligen Pfadfinder eingeladen, die zum Teil recht weite Anreisen auf sich nahmen, um das Jubiläum mit uns zu feiern, denn “einmal Pfadfinder – immer Pfadfinder”. Dem Anlass entsprechend hatten wir eine kleine Jurtenburg errichtet (was sich bei dem nicht ganz so beständigen Wetter schnell auch als praktisch erwies), in der unter anderem Dias von Lagern und Aktionen der letzten 30 Jahre mit großem Interesse verfolgt wurden. Für den bunten Abend hatten die Gruppen lustige Beiträge vorbereitet, aber es kam noch besser: Als Überraschung hatten wir für unsere Gäste – und natürlich auch für uns – das Improvisationstheater “Subito” engagiert, die uns ein kurzweiliges Programm mit Szenen aus dem Pfadfinderalltag boten. Natürlich wurde nach Einbruch der Dunkelheit auch ein Lagerfeuer angezündet, an dem wir mit unseren Gästen noch ausgiebig feierten.

2008_stammesjubel-sa123

Am Sonntag kamen dann die Eltern der Kinder zum Gottesdienst dazu. Auch die Gemeinde St. Peter und Paul in Schierstein, zu der wir gehören, ist unserer Einladung zu einer gemeinsamen Festmesse unter dem Jurtendach gerne gefolgt. Insbesondere auch der Besuch des Wiesbadener Oberbürgermeisters Herrn Dr. Müller, der Glückwünsche der Stadt Wiesbaden überbrachte und sich in seinem Grußwort an die eigene Zeit bei den Pfadfindern erinnerte, hat uns sehr gefreut. Viele weitere Gratulanten gaben sich das Mikrofon weiter.

2008_stammesjubel-so087

Aber an diesem Tag feierten nicht nur wir Geburtstag, sondern auch unser Stammeskurat Pfarrer Schmitt hatte seinen Ehrentag. Um so mehr hat uns gefreut, dass er ihn mit uns verbracht hat. Jedoch musste er um an sein Geschenk zu gelangen, ein paar kleine Pfadfinderaufgaben lösen, was ihm aber erwartungsgemäß keine großen Schwierigkeiten bereitete.

Nach dem Gottesdienst waren alle zu einem Frühschoppen eingeladen, der bei Fassbier und Grillwurst sowie Kaffee und Kuchen die Jubiläumsfeierlichkeiten ausklingen ließ.

Bilder vom gesamten Wochenende findet Ihr natürlich in der Galerie.

Und damit es auch die nächsten 30 Jahre munter weitergehen kann, steht auch schon unsere nächste Veranstaltung auf dem Programm. Wir laden ein zum Schnupperwochenende für Kinder zwischen 9 und 13 Jahren am 26./27. September 2008.